Mit dem Fahrrad zum Schöpfungstag nach Wackersdorf

Schöpfungstag 2021

Studienfahrt

Der Text stammt von: https://bistum-regensburg.de/news/der-schoepfungspreis-stellt-in-diesem-jahr-die-spiritualitaet-in-den-mittelpunkt

Darum geht es in diesem Jahr
In diesem Jahr steht beim Schöpfungspreis die spirituelle Komponente im Vordergrund. Unter dem Motto "Besondere Begegnungsorte in der Natur" sollen die Teilnehmer an Orte im Gebiet des Bistums anknüpfen, die eine Verbindung zur Schöpfung Gottes nahelegen.

Schöpfungstag in Wackersdorf - ein Ort mit vielen Erinnerungen
Mit Wackersdorf, dem diesjährigen Veranstaltungsort des Schöpfungstags, verbinden viele politisch aktive Naturschützer Erinnerungen an die Auseinandersetzung rund um die Wiederaufbereitungsanlage in den 1980er Jahren. Und an diese Erfahrung knüpft heuer seinerseits der Schöpfungstag an. Dabei wird der Schwerpunkt auf die heutigen ökologischen Chancen und Herausforderungen des prosperierenden Gewerbe-Hotspots inmitten der Oberpfälzer Wald- und Seenlandschaft gerichtet. Seit dem Ende des dortigen Braunkohleabbaus wurden die Tagebaugruben umfassend rekultiviert. Die entstandene Seenlandschaft bietet neue Perspektiven als Naherholungsgebiet und als Rückzugsort für geschützte Arten. Mit diesem unterschiedlichen Erbe ist Wackersdorf ein spannendes Beispiel für eine ländliche Region im Strukturwandel -- mit den verbundenen Chancen und Gefährdungen zwischen wirtschaftlichem Fortschritt und dem Schutz der natürlichen Ressourcen.

Referentin:

Lydia Rausch

Datum Sa 25.09.2021, 6.45 Uhr
Ort Ramspau, Treffpunkt: Ramspau, Kirche
Veranstalter KEB
Anmeldung erforderlich bei Frau Lydia Rausch, Tel. 09402/ 72 37
nach oben springen