Gelassenheit

Vortragsreihe Spindlhof 2019/20

Themenreihe

Gelassenheit ist als aus der Mode gekommener Begriff gerade wieder ganz en vogue. Damit verbindet sich oft die Lektüre Meister Eckharts, der den Begriff im Deutschen mit geprägt hat. Und doch gibt es noch mehr über diese so wesentliche Tugend zu sagen, die sich schon wiederfindet im ersten der Leitsätze des Soldaten- und Philosophenkaisers Marc Aurel. Vielleicht ist diese Brücke sogar einfacher zu beschreiten als die Wege der Mystik, die wie das Denken der Stoiker zur Gelassenheit führen sollten. Und so werden im Vortrag Perspektiven, Überlegungen und Wege zur Gelassenheit aufgezeigt, die auch in dieser, unserer Zeit gangbar erscheinen.

Referent:

Dr. Florian Seidl, Geb. 1977, verheiratet und Vater zweier Kinder. Promoviert in Philosophie über Zen, tätig als systemischer Coach, Meditationslehrer und Trainer für Kampfkunst.
Lehraufträge an der Universität Regensburg für Achtsamkeit und Bewegung, eigene Praxis für Achtsamkeitstraining, MBSR und Leistungsentfaltung im Sport.

Datum Mi 27.11.2019, 19.00 Uhr
Ort Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf
Gebühr 4,00 €
Veranstalter KEB
Link zu Google Maps

Alle Veranstaltungen der Reihe „Verlorene Tugenden“

Nach oben