"Menschen mit Demenz verändern sich?" Die Beziehungen zu Personen mit Demenzr gestalten mit einfühlsamer und wertschätzender Kommunikation.

Vortragsreihe: "Seelische Gesundheit im Alter"

Die Bedürfnisse aller Menschen nach zwischenmenschlichen Beziehungen sind gleich, ob gesund oder krank, ob jung oder alt. Bei Menschen mit Demenz verändert sich im Verlauf der Erkrankung ihre sprachliche Aus-drucksmöglichkeit. Zum Erhalt einer gelingenden Beziehung zwischen Pflegepersonen und Menschen mit De-menz spielt die Kommunikation eine wesentliche Rolle. Es ist für Betreuungspersonen wichtig, die verbale und non-verbale Ausdrucksweise der Person mit Demenz zu verstehen. Mit vielen praktischen Beispielen werden spezielle Kommunikationstechniken, wie z. B. die Integrative Validation nach Richard vorgestellt.

Referentin:

Manuela Schwinger

Datum Mi 17.04.2019, 15.00 Uhr
Ort Schloß Schönberg, Am Schloß 2, 93173 Wenzenbach
Gebühr Eintritt frei
Veranstalter Gemeinde Wenzenbach, katholische Pfarrei, evangelische Kirchengemeinde, Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Regensburg, KDFB, VdK-Ortsverband, Gerontopsychiatrische Koordinationsstelle Oberpfalz und die Untergruppe "Psychisch kranke alte Menschen" des Regionalen Steuerungsverbundes des Versorgungsgebietes Regensburg (PSAG Regensburg)"
Link zu Google Maps