Pubertät - Loslassen und Halt geben

Dr. Jan-Uwe Rogge in der Reihe "Kinder, Kinder..."

Die Pubertät der Kinder ist manchmal eine Belastung für die ganze Familie. Stress, Streit und Konflikte prägen den familiären Alltag. Heranwachsende beginnen ganz eigene, hin und wieder auch gefahrvolle Wege zu suchen. Solche Wegsuche ist mit Gefühlsschwankungen verbunden - mal himmelhochjauchzend, mal zu Tode betrübt; mal einfühlsam tolerant, mal schroff auflehnend; mal das "kleine" Kind, das man kannte, mal jener unbekannte Heranwachsende mit ganz eigenen, häufig provozierend- schockierenden Ansichten. Eltern sind verunsichert: Wie sollen sie mit ihren pubertierenden Kindern reden, ohne belehrend oder entmutigend zu wirken?

Der Vortrag wendet sich an Eltern von pubertierenden Kindern. Es soll versucht werden, praktische Antworten auf alltägliche Erziehungssituationen zu geben.

Referent:

Dr. Jan-Uwe Rogge, Studium in Tübingen: Germanistik, Politische Wissenschaften, Kulturwissenschaften, Promotion (Thema: Kindermedien) ...Doktor rer.soc. (Verhaltens- und Sozialwissenschaften)

über mich:
Wenn man mich heute als "Erziehungspapst" bezeichnet oder als beliebtester Erziehungsberater in Deutschland, so war es bis dahin ein langer Weg. Beratung war in meiner Biographie überhaupt nicht vorgesehen. Ich bin viele Jahre als Offizier und nautischer Assistent über die Weltmeere geschippert. Erst dann hat es mich ins Studium verschlagen. Die Erforschung der Medien hat mich dabei genauso fasziniert, wie Kinder und Familien. Irgendwann habe ich meine Erfahrungen in dem Buch "Kinder brauchen Grenzen" zusammengefasst. Von dem Zeitpunkt an war ein Weg vorgezeichnet...

Datum Mi 27.03.2019, 19.30 Uhr
Ort Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf
Gebühr 5,00 €
Veranstalter Arbeitsbereich Familienbildung der KEB im Bistum Regensburg und KEB Regensburg Land e.V.
Link zu Google Maps