Religiöse Bildung in einer säkularen Gesellschaft. Herausforderungen für Christentum und Islam

Vortrag und Diskussion
In der Reihe: Religion als Baustein zur Integration?! - Schwerpunkt Islam

Das interreligiöse Gespräch der beiden Wissenschaftler spürt gemeinsame Herausforderungen sowie Unterschiede religiöser Erziehung auf und sucht die Verständigung über eine Bildung der Zukunft für Kinder und Jugendliche in einer religionspluralen Gesellschaft. Gemeinsam kommen wir ins Gespräch über Formen und Ziele religiöser Bildung heute und damit auch auf Fragen des Religionsunterrichts.

Referenten:

Prof. Dr. Abdel-Hakim Ourghi, deutsch-algerischer Islamwissenschaftler, Philosoph und Religionspädagoge. Seit 2011 leitet er den Fachbereich Islamische Theologie/Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Er verfasste 2017 "Reform des Islam: 40 Thesen" und "Einführung in die Islamische Religionspädagogik".

Dr. Werner Haußmann, Akademischer Direktor, unterrichtet seit 1996 am Lehrstuhl für Evangelische Religionspädagogik und Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichts und ist Autor verschiedener Werke zum interreligiösen Dialog sowie Herausgeber eine Schulbuchreihe.

Moderation: Dr. Tatjana K. Schnütgen, Fachbereich Theologie, Religionen & Spiritualität, EBW

Referent:

Das interreligiöse Gespräch der beiden Wissenschaftler spürt gemeinsame Herausforderungen sowie Unterschiede religiöser Erziehung auf und sucht die Verständigung über eine Bildung der Zukunft für Kinder und Jugendliche in einer religionspluralen Gesellschaft. Gemeinsam kommen wir ins Gespräch über Formen und Ziele religiöser Bildung heute und damit auch auf Fragen des Religionsunterrichts. Referenten: Prof. Dr. Abdel-Hakim Ourghi, deutsch-algerischer Islamwissenschaftler, Philosoph und Religionspädagoge. Seit 2011 leitet er den Fachbereich Islamische Theologie/Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Er verfasste 2017 "Reform des Islam: 40 Thesen" und "Einführung in die Islamische Religionspädagogik". Dr. Werner Haußmann, Akademischer Direktor, unterrichtet seit 1996 am Lehrstuhl für Evangelische Religionspädagogik und Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichts und ist Autor verschiedener Werke zum interreligiösen Dialog sowie Herausgeber eine Schulbuchreihe. Moderation: Dr. Tatjana K. Schnütgen, Fachbereich Theologie, Religionen & Spiritualität, EBW

Datum Mi 19.09.2018, 19.00 Uhr
Ort Alumneum, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg
Gebühr 7,00 €, erm. 5,00 €
Veranstalter Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V., in Kooperation mit: KEBs Landkreis Kelheim, Regensburg-Stadt und Regensburg Land,

Alle Veranstaltungen der Reihe „Religion als Baustein zur Integration?! - Schwerpunkt Islam“

Veranstaltung Salafismus in Bayern
Datum Do 18.10.2018, 19.30 - 22.00 Uhr
Ort Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstr. 23, 93128 Regenstauf
Veranstaltung Studienfahrt "MFI - Das Münchner Forum für Islam und südl. Bahnhofsviertel"
Datum Di 30.10.2018, 8.30 - 18.40 Uhr
Ort München
Veranstaltung Warum es Gott nicht gibt und er doch ist
Datum Do 06.12.2018, 18.30 Uhr, voraussichtlicher Termin.
Ort Universität Regensburg, Hörsaal H3 (in der Nähe des Audimax)
Nach oben