Wie verändern Smartphones die Eltern-Kind-Beziehung?

Vortragsabend

Das Handy liefert seinem Nutzer jederzeit verfügbare Unterhaltung, nette Ablenkung und schnelle Reaktionen. Handys haben ihren Reiz - auch für Eltern. Verändert sich durch die neue Ablenkung auch die Beziehung zwischen Eltern und Kindern?

Haben abgelenkte Eltern auch später einmal leicht ablenkbare Kinder? Wie wichtig ist es für Kinder, von ihren Eltern gesehen zu werden? Schaltet das Handy die Beziehungsfähigkeit ab oder schafft es sogar förderliche soziale Kontakte? Alle Eltern und auch Großeltern, die mehr darüber wissen wollen, was die Handys mit unseren Beziehungen machen, sind zur der Vortragsveranstaltung am 28.03.2019 ins Pfarrheim nach Wörth an der Donau, Sandmüllerwiese 11, eingeladen. Der Vortrag mit dem Buchautor und Leiter der "Familienwerkstatt Deutschland", Mathias Volchert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,00 Euro. Veranstalter ist der KAB-Kreisverband sowie der Familienstützpunkt Wörth in Kooperation mit der KEB.

Referent:

Mathias Voelchert, Gründer und Leiter familylab Deutschland, f a m i l y l a b . d e – die familienwerkstatt, Beratung für Familien, Schulen und Unternehmen

Datum Do 28.03.2019, 19.30 Uhr
Ort Pfarrheim, Sandmüllerwiese 11, 93086 Wörth a. d. Donau
Gebühr 2,00 €
Veranstalter Familienstützpunkt Wörth an der Donau, KAB Kreisverband, KEB Regensburg Land
Link zu Google Maps