Demenzforum
"Demenz - und jetzt?" - Grundinformationen zu Form und Verlauf einer Demenz

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz gefördert von der Alzheimer Stiftung Oberpfalz e.V., unterstützt vom BMFSFJ

Die Menschen in Deutschland werden immer älter und leben länger überwiegend im vertrauten Zuhause. Aber wie immer im Leben gilt auch hier: wo Licht ist, ist auch Schatten. Diese längere Lebenserwartung zieht die Gefahr nach sich, von einer hirn-organischen Erkrankung (z.B. von der Alzheimer-Krankheit und Demenz) betroffen zu werden. Statistisch erkrankt jeder 2. über 90 Jahre alte Mensch daran.

Demenz ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern, die Betroffene wie Angehörige vor enorme Probleme stellt.
Zwar gibt es gegen diese Erkrankung zur Zeit keine Heilung, wohl aber Möglichkeiten, ihr Auftreten hinauszuschieben bzw. auch nach einer eventuellen Betroffenheit die Lebensqualität noch möglichst lange zu erhalten.
Eine wichtige Voraussetzung besteht in einem offenen Umgang mit dieser Erkrankung.
Das bedeutet:
sich über die verschiedenen Formen und Ursachen zu informieren,
den richtigen Umgang mit betroffenen Personen zu pflegen sowie präventive Maßnahmen, Anregungen und Übungen kennenzulernen.

Referent:

Maria Kammermeier, 1. Vorsitzende der Alzheimer-Gesellschaft Opf. e.V., Supervisorin, Lehrerin für Pflegeberufe

Datum Mo 05.03.18, 19.30 - 21.00 Uhr
Ort Pfarrheim Aufhausen (1.OG) Hofmark 6 - 93089 Aufhausen
Gebühr Eintritt frei
Veranstalter KEB Regensburg Land

Hinweis: Netzwerkpartner sind u.a.: Arbeitsstelle Altenpastoral Landkreis Regensburg, Seniorenservicestelle Caritasverband für die Diözese Regensburg, Gemeindecaritas

Link zu Google Maps