VERANSTALTUNGEN

Die demenzfreundliche Gemeinde - 3. Fachtag Demenz der lokalen Allianz für Menschen mit Demenz

 

 

Zentrales Programm

Fr 03.03.17, 18.00 Uhr

Barbing, Pfarrsaal

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Hohenschambach, Pfarrheim

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Donaustauf, Pfarrsaal

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.30 Uhr

Beratzhausen, Erlöserkirche Beratzhausen

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Obertraubling, Pfarrheim

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Sünching, Vereinshaus Sünching

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Sa 04.03.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Kallmünz, Pfarrheim, Brunngasse 5

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Sa 04.03.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Pfarrheim Beratzhausen, Falkenstraße 5, 93176 Beratzhausen

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Mo 06.03.17, 19.00 Uhr

Beratzhausen, Pfarrheim, Falkenstraße 5

Neuerungen in der Pflegeversicherung aufgrund des Pflegestärkungsgesetzes

Informations- und Vortragsveranstaltung

Mehr Infos

Di 07.03.17, 19.00 Uhr

Lappersdorf, Pfarrzentrum, Pielmühler Straße 7

MISEREOR Lappersdorf 2017

Misereorgast 2017 - Fatimata VALÉA DIALLO

Fatimata VALÉA DIALLO Fatimata Valéa Diallo arbeitet in Burkina Faso bei der Nichtregierungsorganisation PASMEP (Bedeutung s.u.), die sich für die Verbesserung der Lebens- und Einkommenssituation von Milchviehhirten einsetzt. PASMEP ist ein Projektpartner von Misereor. Vor ihrer heutigen Tätigkeit arbeitete Fatimata VALÉA DIALLO gemeinsam mit der Nicht-Regierungsorganisation UFC Dori. UFC steht für "Union Fraternelle des Croyants de Dori" ("Geschwisterliche Vereinigung der Gläubigen von Dori"), einem Zusammenschluss von Christen und Muslimen für nachhaltige Entwicklungsarbeit. Als Tochter eines Viehzüchters hält sie auch heute noch Schafe und Kühe. Für ihr Volk die Peulh wünscht sie sich, dass die Idee der Minimolkerei ein Erfolg wird. Fatimata Valéa Diallo ist verheiratet und hat drei Kinder. Fatimata Valéa Diallo gehört zum Volk der Peulh, einem ursprünglichen Nomadenvolk, das laut wikipedia im Zuge seiner Islamisierung sesshaft...

Mehr Infos

Mi 08.03.17, 20.00 Uhr

Hainsacker, Pfarrheim

"Laudato Si - Die Umweltenzyklika von Papst Franziskus"

Fastenaktion 1. Abend

Mehr Infos

Do 09.03.17, 19.30 Uhr

Regenstauf, Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23

Der bayerische Universalgelehrte Johannes Aventinus (1477-1534) und seine Haltung als besorgter Katholik während der Reformation.

Veranstaltung rund um das Reformationsgedenken

Aventinus Grabstein in St. Emmeram, Regr

Der bedeutende Abensberger Humanist übte harte Kritik an den herrschenden Zuständen in Bayern. Er setzte sich vehement für die Rückbesinnung auf die christlichen Ideale und eine Erneuerung der katholischen Kirche ein. Dadurch geriet er in den Verdacht, ein Lutheraner zu sein und wanderte sogar ins Gefängnis.

Mehr Infos

Do 09.03.17, 19.00 Uhr

Zeitlarn, Pfarrsaal

"Laudato Si - über ein Jahr danach"

Mehr Infos

Fr 10.03.17, 19.00 Uhr

Laaber, Pfarrkirche

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Sa 11.03.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Thalmassing, Pfarrheim, Hauptstraße 7a

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

So 12.03.17, 14.00 Uhr

Regensburg, Treffpunkt: Steinerne Brücke bei der historischen Wurstkuchl

Stadtführung Regensburg

Führung

Als eine der wenigen, vom zweiten Weltkrieg in Deutschland verschonte Stadt, hat Regensburg die wunderbarsten Schätze romanischer und gotischer Baudenkmäler nördlich  der Alpen. Gehen sie mit auf eine historische Zeitreise von den Anfängen als römisches Legionslager durchs Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Regensburg hat viel Interessantes zu bieten in seiner 2000 Jahre alten Geschichte.

Mehr Infos

Mo 13.03.17, 20.00 Uhr

Sinzing, Pfarrheim

"500 Jahre Reformation - Versuch einer Bestandsaufnahme"

Vortrag

Der Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologe an der Ludwig-Maximilians-Universität München versucht bei seinem Vortrag in Sinzing eine Bestandsaufnahme. Im Bistum Regensburg gibt es zu diesem Thema zahlreiche Veranstaltungen und Anregungen. Wer sich auf die Veranstaltung gezielt vorbereiten will, dem sei das Dokument "1517 | 2017 - Vom Konflikt zur Gemeinschaft" empfohlen, vgl. z.B. http://www.2017gemeinsam.de/index.php?id=110

Mehr Infos

Mi 15.03.17, 19.30 Uhr

93128 Regenstauf, Bildungshaus Spindlhof, Spindlhofstraße 23

The Age of Stupid - Das Zeitalter der Dummheit

Filmgespräch

Ein Archivar lebt im Jahr 2055 auf einer unwirtlichen, nach dem Klimawandel verwüsteten Erde. Der alte Mann findet altes Filmmaterial aus dem Jahr 2008. Er blickt in eine Welt, in der vieles noch möglich gewesen wäre, in der sich aber die entscheidenden Weichenstellungen abzeichnen. So stellt sich er sich in dieser beim Betrachten des Archivmaterials die Frage: Warum haben wir den Klimawandel nicht gestoppt, als wir noch die Möglichkeit dazu hatten? Ein Science Fiction Doku der Umwelt und der generationenübergreifenden Nachhaltigkeit. Der Film wird nach einer kurzen Einführung in voller Länge gezeigt. Nach einer kurzen Pause können Stichpunkte zum Klimawandel und zum pädagogischen Anspruch des Films und des Themas insgesamt das Gespräch beflügeln.

Mehr Infos

Mi 15.03.17, 9.30 - 17.00 Uhr

Regenstauf, Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23

Die demenzfreundliche Gemeinde

3. Fachtag Demenz der lokalen Allianz für Menschen mit Demenz

Logo: Projekt "Lokale Allianzen für Dem

Programm: 9.30 Uhr Grußworte Landrätin Tanja Schweiger | Domkapitular Msgr. Thomas Pinzer, Hauptabteilungsleiter des Seelsorgeamtes im Bistum Regensburg 9.45 Uhr Bayerische Demenzstrategie, Dr. Bernhard Opolony, Bayerisches Staatsministerium, für Gesundheit und Pflege 10.45 Uhr Seniorennetzwerk Kümmersbruck, Carola Dirschka, Leiterin des Netzwerkes 11.15 Uhr Neuerungen der Pflegeversicherung, Martin Richter, AOK 12.00 Uhr Mittagspause 13.00 Uhr Demenzstrategie - Wir sind alle zuständig und verantwortlich!, Claus Fussek, Pflegeexperte 14.15 Uhr Podiumsdiskussion mit folgenden Teilnehmern: Carola Dirschka, Seniorennetzwerk Kümmersbruck Claus Fussek, Pflegexperte Bettina Langschwager, Servicestelle für Senioren und Menschen mit Behinderung, LRA Regensburg Konrad Meier, Bürgermeister von Beratzhausen, Partner der lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Dr. Bernhard Opolony, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege...

Mehr Infos

Mi 22.03.17, 19.00 Uhr

Beratzhausen, Pfarrheim, Falkenstraße 5

Erfahrungen als Angehörige mit der Pflege dementer Menschen

Gesprächsabend mit der Möglichkeit zum Austausch

Das Ehepaar Neurieder wird einen informativen Gesprächsaustausch über Ihre Erfahrungen in der Pflege mit dementen Menschen anbieten. Sie werden keinen Vortrag halten, sondern nach der Erzählung Ihrer Erfahrungen zum Austausch einladen.

Mehr Infos

Fr 24.03.17, 19.30 Uhr

93128 Regenstauf, Bildungshaus Spindlhof, Spindlhofstraße 23

Der leise Atem der Zukunft: vom Aufstieg nachhaltiger Werte in Zeiten der Krise

Lesung und Gespräch mit dem Buchautor Ulrich Grober

Bildquelle: Buchcover oekom Verlag Müncn

Immer mehr Menschen auch in unserem Land machen sich auf die Suche nach einer "anderen Welt" - ohne fertige Lösungen, aber mit gemeinsamen Werten und einer geteilten Vision. Von dieser Suchbewegung erzählt Ulrich Grobers neues Buch "Der leise Atem der Zukunft". Der Autor wandert auf den Spuren von Wilhelm Hauffs Märchen "Das kalte Herz" durch den Schwarzwald, entwirft einen Abgesang auf die Autostadt in Wolfsburg, meditiert auf Meister Eckharts Sitz im Predigerkloster zu Erfurt. Ihn interessiert der Aufstieg nachhaltiger Werte in unserer krisengeschüttelten Gegenwart. Sein Buch handelt vom Hunger nach Gelassenheit und Entschleunigung, nach Empathie, Einfachheit und - Sinn. Weitere Infos hier: https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/der-leise-atem-der-zukunft.html

Mehr Infos

Fr 24.03.17, 19.00 Uhr

Brennberg

Feste feiern im Jahreskreis - Hinführung zu FrühlingsTagundNachtGleiche - Ostern

Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen, das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis

Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein, Feste wie Ostern, Weihnachten, Erntedank oder Allerseelen sind Höhepunkte/Haltepunkte im Leben. Spüren wie sich die Natur im Jahreslauf verändert, wie die Sonne aufsteigt von der Wintersonnwend bis zur Sommersonnwend um wieder abzusteigen im ewigen Kreis. Wissen um die Geschichte der Feste und um die Pflanzen und Kräuter die um diese Zeit ihre Kraft entfalten. Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis. Wir feiern in: Loidsberg 4 93179 Brennberg HerbstTagundNachtGleiche Am 23. September 2016 Allerseelen Am 04. November Wintersonnwend Weihnachten Am 23. Dezember Lichtmess Lichterfest Am 03. Februar FrühlingsTagundNachtGleiche Ostern Am 24. März Frühlingsblütenfest Am 28. April Sommersonnenwende Johannis Am 23. Juni Erntedank Am 04. August Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr, Beitrag inkl. Suppe und Brot 12,0 € Anmeldung bei...

Mehr Infos

Sa 25.03.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Kallmünz, Pfarrheim, Brunngasse 5

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Sa 25.03.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Regensburg, Diözesanzentrum Obermünster (DZO), Obermünsterplatz 7

Orden und Kirchenbau im Zeitalter von Reformation und Gegenreformation

Fortbildung

Alexander Dewes

Die Reformation spaltete die Christenheit im Westen, gab jedoch zugleich den Anstoß, die katholische Kirche grundlegend zu erneuern. Gegenreformation und Jesuitenorden (Societas Jesu) waren im 16. und 17. Jahrhundert die kraftvolle Antwort. Diese neue Ausrichtung machte sich auch im Kirchenbau bemerkbar. Neue Orden (Vinzenzianer, Trappisten, Ursulinen, Redemptoristen, u.a.) und die Laienbewegung sind das Ergebnis dieses Wiedererstarkens.

Mehr Infos

Mo 27.03.17, 18.00 - 19.00 Uhr

Gesundheitszentrum Eckert, Praxis für Lerntherapie, Dr.-Robert-Eckert-Str.1, 93128 Regenstauf

Informationsabend zum Elternkurs "Familien-Team"

Familienteam - Das Miteinander stärken

Copyright: Logo Familienteam

Stärken Sie Ihre Erziehungskompetenz, um - Ihr Kind zu einem glücklichen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen zu erziehen. - Respekt und Verbundenheit in der Familie zu bewahren - auch in schwierigen Situationen. - gekonnt den typischen "Fallen" im Familienleben zu entgehen. Beim Infoabend wird das Konzept des Elterntrainings vorgestellt und bei Interesse besteht die Möglichkeit am weiterführenden Kurs teilzunehmen.

Mehr Infos

Mi 29.03.17, 19.00 - 20.00 Uhr

Kallmünz, Pfarrsaal

"Der heilige Wendelin"

Auf den Spuren eines Volksheiligen - Vortrag mit Bildern und Film

Mehr Infos

Sa 01.04.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Pfarrheim Beratzhausen, Falkenstraße 5, 93176 Beratzhausen

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

So 02.04.17, 15.00 - 16.00 Uhr

Hochdorf, Der Treffpunkt und Beginn der Führung ist am Ortseingang von Hochdorf beim großen Holzkreuz.

Abgeriegelt und allein gelassen - Führung vom Pestfriedhof zur Votivkirche des Hl. Sebastian

Kirchenführung

Ingrid Themann bietet unter dem Motto "Abgeriegelt und allein gelassen - Führung vom Pestfriedhof zur Votivkirche des Hl. Sebastian" einen Einblick in die Zeit der Pestepedemie in Hochdorf, in die Zeit des "Schwarzen Todes" vor etwa dreihundert Jahren. Die Menschen damals haben in ihrer Kirche abgebildet worauf sie ihre letzte Hoffnung aus ihrem unausweichlichen Schicksal setzten: die vierzehn Nothelfer. Niemand sonst wollte mit den Pestkranken zu tun haben. Historisch belegt ist dennoch, dass eine interessante lokale Gestalt der Hochdorfer Pest entkommen ist.

Mehr Infos

Mi 12.04.17, 18.00 - 19.30 Uhr

Treffpunkt: Pavillon am Burgaufgang, Donaustauf, Burgstraße

"Alle Kräuter sind schon da! Kräuter(ver)führung auf der Burgruine Donaustauf

Die Burgruine Donaustauf birgt einen einmaligen Schatz an Kräutern und Pflanzen, die es wert sind, sie einmal näher kennenzulernen. Alle Naturliebhaber und -interessierten sind eingeladen, mit der zert. Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier die Kräuter des Frühlings (neu) zu entdecken. Die Burg Donaustauf war eine der bedeutendsten Burgen Süddeutschlands. Durch ihre einzigartige historische Vergangenheit ist die Ruine heute noch weithin berühmt.

Mehr Infos

Fr 28.04.17, 20.00 - 21.30 Uhr

Bildungshaus Schloss Spindlhof

Born to be wild - was brauchen Kinder?

Kinder verstehen

Kinder stellen ihre Eltern vor so manches Rätsel: Warum schlafen sie so schlecht ein? Warum essen sie oft so schlecht? Warum haben sie Wutanfälle? Warum sind sie in der Pubertät so seltsam? Stecken Erziehungsfehler dahinter? Oder stimmt etwas mit dem Kind nicht?

Mehr Infos

Fr 28.04.17, 19.00 Uhr

Brennberg

Feste feiern im Jahreskreis - Hinführung zum Frühling - Frühlingsblütenfest

Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen, das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis

Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein, Feste wie Ostern, Weihnachten, Erntedank oder Allerseelen sind Höhepunkte/Haltepunkte im Leben. Spüren wie sich die Natur im Jahreslauf verändert, wie die Sonne aufsteigt von der Wintersonnwend bis zur Sommersonnwend um wieder abzusteigen im ewigen Kreis. Wissen um die Geschichte der Feste und um die Pflanzen und Kräuter die um diese Zeit ihre Kraft entfalten. Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis. Wir feiern in: Loidsberg 4 93179 Brennberg HerbstTagundNachtGleiche Am 23. September 2016 Allerseelen Am 04. November Wintersonnwend Weihnachten Am 23. Dezember Lichtmess Lichterfest Am 03. Februar FrühlingsTagundNachtGleiche Ostern Am 24. März Frühlingsblütenfest Am 28. April Sommersonnenwende Johannis Am 23. Juni Erntedank Am 04. August Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr, Beitrag inkl. Suppe und Brot 12,0 € Anmeldung bei...

Mehr Infos

Sa 29.04.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Kallmünz, Pfarrheim, Brunngasse 5

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Sa 29.04.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Alteglofsheim, Pfarrheim

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Sa 29.04.17, 15.00 Uhr

Harting, Treffpunkt am Treppenaufgang zur Kirche

Kirchenführung St. Koloman, Harting

Kirchenführung

St. Koloman, Harting, Bildquelle: Corne

Auf einer kleinen Anhöhe mitten im Ort Harting, der heute zu Regensburg gehört, erhebt sich die Kirche St. Koloman. Dieser, in Bayern seltene Kirchenpatron, gibt der kleinen Dorfkirche seinen Namen. Sie gehörte zu einem Landadelssitz und blieb bis zur Säkularisation dem Reichsstift St. Emmeram zu Regensburg inkorporiert. Das romanische Langhaus ist zum großen Teil erhalten und hat ein profanes Obergeschoss. Im 18. Jahrhundert erhielt die Kirche eine anmutige Rokokoausstattung mit qualitätvollen Deckenfresken, Putti und Altaraufbauten. Heute zeigt sich die Kirche St.Koloman in gut renoviertem Zustand als Kleinod unter den Landkirchen, das über etliche, reizvolle Details verfügt.

Mehr Infos

So 30.04.17, 15.00 - 16.00 Uhr

Pielenhofen, Eingang Herder-Schule bei der Kirche, Klosterstraße 10, 93188 Pielenhofen

Kirchenführung in Pielenhofen

Kirchenführung durch den barocken Prachtbau des Zisterzienserordens

Die 1735 fertiggestellte Kirche, ein Meisterwerk des Vorarlberger Baumeisters Franz Beer, verkörpert den barocken Glanz einer ganzen Epoche. Bedeutende Künstler und Handwerker schufen eine Kirche, die uns, durch ihre Farbigkeit, an Bilderbücher der Kindertage erinnert. Die Mönche betreuten auch viele Kirchen in der Region und trieben so die Gegenreformation voran.

Mehr Infos

So 30.04.17, 15.30 - 17.00 Uhr

Altenthann, Parkplatz Heimatmuseum

Vom Eise befreit... - wenn der Frühling erwacht

Kulturscoutführung

Wer kennt sie noch, die Symbole und Bräuche rund um Oster und Walpurgis? Wenn der Winter weicht, kommt Farbe in die Welt und die Natur erzählt von Neuanfang und Auferstehung. Ein manchmal wunderlicher Spaziergang in den Frühling.

Mehr Infos

Mi 03.05.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Landratsamt Regensburg, Altmühlstr. 3, 93055 Regensburg, kleiner Sitzungssaal

Der Umgang mit dementen Menschen in der Alltags- und Arbeitswelt

Schulungstag für kommunale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Demenz ist eine Herausforderung für die Gesellschaft als Ganze. Ganz konkret ist sie auch eine Herausforderung im Alltag. Diesen Aspekt nimmt der Schulungstag in den Blick. Wichtig sind Grundinformationen zur Demenz und hilfreiche Infos darüber, wie Menschen, die in ihrer Alltags- und Arbeitswelt dementen Personen begegnen, die Situation gut meistern können.

Mehr Infos

Do 04.05.17, 19.30 - 21.00 Uhr

Regensburg, Café der KHG - Kath. Hochschulgemeinde - Regensburg (Weiherweg 6 / 93051 Regensburg)

Aus, Amen, Ende? So kann ich nicht mehr Pfarrer sein

Ideen für eine Kirche der Zukunft

Bildquelle: Thomas Frings © Stefan Sätte

Als Thomas Frings im Februar 2016 sein Amt als Pfarrer niederlegt, ins Kloster geht und diesen Schritt öffentlich erklärt, ist das Echo gewaltig. Nicht nur in den Medien, auch unter Amtsbrüdern und Gläubigen. Tausende Followers auf Facebook liken seinen Schritt. Sie spüren: Dort ist jemand, der nicht aus Trotz oder Angst, sondern aus tiefer Liebe zur Kirche eine solch schwere Entscheidung getroffen hat. Auch in seinem Buch redet Frings Klartext, benennt Missstände und gibt Einblick in sein Seelenleben als Pfarrer. Er kritisiert, zeigt aber auch neue Wege auf und liefert Erklärungen und Lösungsansätze. Für Thomas Frings ist klar: Kirche muss wieder mehr Kirche sein, wenn sie überleben will. Und: »Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes sein als Priester. Aber so kann es nicht weitergehen.« »Als ich schweren Herzens meine Gemeinde verlassen habe, da wurde ich auch mit dem Vorwurf...

Mehr Infos

So 07.05.17, 14.00 Uhr

Kallmünz, Aubergkirche, St. Sebastian

Führung in der Aubergkirche St. Sebastian, Kallmünz

Kirchenführung

Aubergkirche Kallmünz, Bildquelle: Brunr

"Die Kirche auf dem Auberg bei Kallmünz wurde während der Pest im Jahr 1713 von den Bewohnern des Marktes Kallmünz zu Ehren der heiligen Sebastian, Rochus und Johannes Nepomuk erbaut. Sie entwickelte sich nach ihrer Erweiterung im Jahr 1762 zu einer bedeutenden Wallfahrtsstätte im unteren Naabtal. Bei der Kirche bestand von 1752 bis 1803 auch eine Eremitenklause. Die kleine Kirche gehört zu den kulturellen Schätzen der Marktgemeinde von Kallmünz. Der Kirchenführer präsentiert ihre über 300jährige Geschichte."

Mehr Infos

Mi 10.05.17, 18.30 - 20.30 Uhr

Donaustauf, Regensburger Straße, Parkplatz bei der Mehrzweckhalle

Geführte Wanderung durch die Donauauen bei Donaustauf - Frühling an der Donau

Auf dieser Frühjahrswanderung führt Sie die zert. Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier durch die Donaustaufer Fluren an die Donau. Neben den landwirtschaftlich genutzten Flächen gilt es, die vielfältige Natur der Donauauen mit ihren Pflanzen und Tieren zu entdecken. Genießen Sie dabei auch die großartige landschaftliche Kulisse, die sich auf dem Weg eröffnet. Erleben Sie den romantischen Ort Donaustauf mit seinen Sehenswürdigkeiten. Burgruine mit der Pfarrkirche St. Michael sowie die Walhalla einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel. Bringen Sie Ihren Foroapparat mit, es lohnt sich! Die Wanderung findet ihren Ausklang in einer Donaustaufer Gaststätte mit Biergarten (nicht im Unkostenbeitrag enthalten).

Wanderung durch die sommerlichen Fluren an die Donau. Abschluss in einem Donaustaufer Biergarten (nicht im Unkostenbeitrag enthalten).

Mehr Infos

Sa 13.05.17, 15.00 Uhr

Neutraubling, Stadtpfarrkirche St. Michael, Treffpunkt vor dem Hauptportal, St.-Michaels-Platz

Führung in der Pfarrkirche St. Michael, Neutraubling

Kirchenführung

St. Michael, Neutraubling, Bildquelle: C

St. Michael ist ein imposanter Bau, der für eine Gemeinde von Heimatvertriebenen konzipiert wurde. Den Kirchenraum, der vor 60 Jahren entstand, kann man als ein immer-währendes Gebet bezeichnen aus Beton, Abbruchsteinen und buntem Glas. - Welche geschichtlichen Aspekte, Hintergründe und Besonderheiten von St. Michael sind heute noch interessant und wirken in ihrer Bedeutung nach?

Mehr Infos

So 21.05.17, 14.00 Uhr

Burgweinting, St. Franziskus, Kirchfeldallee 3, 93055 Regensburg

Kirchenführung St. Franziskus Burgweinting

Kirchenführung

St. Franziskus Burgweinting, BildquelleL

Moderne Glaubenskunst am Beispiel von St. Franziskus in Burgweinting. Die in unserer Zeit fertiggestellte Kirche, inmitten unserer belebten "Welt", in unmittelbarer Nähe zur Autobahn, kann u.a. durch das "NICHTS" ihres Innenraumes herausfordern, durch ihre individuelle Linienführung, durch ihren "einfachen" Zugang zu unserer Welt, die für viele im "Westen" eine Welt der "Montains of things" (Berge von Dingen) ist, so der Titel eines Songtextes von Tracy Chapman, die eine spirituelle "sister in arms" unseres gegenwärtigen Papstes Franziskus sein könnte.

Mehr Infos

Mi 07.06.17, 18.30 - 20.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Fürstengarten, Donaustauf, Maxstraße

Kräuterwanderung vom Fürstengarten zur Walhalla in Donaustauf

Die imposante Walhalla hoch über dem Donautal kennt jeder; die Wege, die zu ihr führen auch. Aber wer hat schon einmal die vielen bekannten und unbekannten Kräuter beachtet, die die Wege zieren? Entdecken Sie mit der zert. Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier bei einer Kräuterwanderung diese grünen Schätze am Wegesrand. Den Ausklang des Nachmittages bildet ein Besuch des Chinesischen Turms incl. einer Stärkung.

Mehr Infos

Sa 17.06.17

Abfahrtsort: Regensburg, Unterer Wöhrd, am Parkplatz

Ritter Bauern Lutheraner

Fahrt zur Landesausstellung nach Coburg - Das Leben um 1500

Das Leben um 1500 Die Ausstellung zeigt das Leben auf dem Land, in der Stadt, in den Klöstern und in den Ritterburgen. Kostbare und ungewöhnliche Originale aus der Zeit, Kunstwerke von Dürer, Cranach und vielen anderen Meistern, eindrucksvolle Inszenierungen und moderne Ausstellungstechnik helfen bei der Antwort auf die Fragen: Was trieb die Menschen in bewegten Zeiten um? Wurde die Welt wirklich durch die Ideen und Schriften Martin Luthers verändert? Und was hat das mit uns heute zu tun? vgl. https://www.hdbg.eu/presseportal/web/index.php/start/meldung/ordner_id/18/id/405

Mehr Infos

Di 20.06.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Haus Werdenfels, 93152 Nittendorf, Waldweg 15 Eichhofen bei Regensburg

Fünftägiger Demenzbegleiterkurs: 1. Tag: Basiswissen

Zielgruppe: Frauen und Männer, die sich für dementiell Erkrankte und deren Angehörige in ambulaten Pflege- und Beratungseinrichtungen ehrenamtlich engagieren möchten.

Inhalte der Schulung: Basiswissen über gerontopsychiatrische Krankheitsbilder Behandlungsformen und Pflege der zu betreuenden Menschen Situation der pflegenden Angehörigen Umgang mit den Erkrankten Erwerb von Handlungskompetenzen mit Verhaltensauffälligkeiten wie Aggression und Widerständen Methoden und Möglichkeiten der Betreuung und Beschäftigung Kommunikation und Gesprächsführung Rechtliche Aspekte, z.B. Pflegeversicherung, Betreuungsgesetz, usw. Termine: Dienstag 20.06.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr Donnerstag 22.06.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr Dienstag 27.06.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr Donnerstag 29.06.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr Dienstag 04.07.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr

Mehr Infos

Fr 23.06.17, 19.00 Uhr

Brennberg

Feste feiern im Jahreskreis - Hinführung zur Sommersonnwende Johannis

Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen, das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis

Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein, Feste wie Ostern, Weihnachten, Erntedank oder Allerseelen sind Höhepunkte/Haltepunkte im Leben. Spüren wie sich die Natur im Jahreslauf verändert, wie die Sonne aufsteigt von der Wintersonnwend bis zur Sommersonnwend um wieder abzusteigen im ewigen Kreis. Wissen um die Geschichte der Feste und um die Pflanzen und Kräuter die um diese Zeit ihre Kraft entfalten. Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis. Wir feiern in: Loidsberg 4 93179 Brennberg HerbstTagundNachtGleiche Am 23. September 2016 Allerseelen Am 04. November Wintersonnwend Weihnachten Am 23. Dezember Lichtmess Lichterfest Am 03. Februar FrühlingsTagundNachtGleiche Ostern Am 24. März Frühlingsblütenfest Am 28. April Sommersonnenwende Johannis Am 23. Juni Erntedank Am 04. August Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr, Beitrag inkl. Suppe und Brot 12,0 € Anmeldung bei...

Mehr Infos

Mi 05.07.17, 18.30 - 20.00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Fürstengarten, Donaustauf, Maxstraße

Wandeln auf fürstlichen Pfaden - ein Park und seine Geschichte - Der Fürstengarten in Donaustauf

Auf diesem Rundgang möchte Ihnen die zert. Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier die Schönheiten und Besonderheiten des Fürstengartens näherbringen. Heute ist der Park als "grüne Lunge" vor allem Erholungsraum inmitten von Donaustauf. Gehen Sie mit ihr auf eine bezaubernde Zeitreise von der Vergangenheit in die Gegenwart. Lernen Sie die Historie des Parks sowie seine Bäume und Pflanzen kennen. Den Abschluss bildet eine Besichtigung des Chinesischen Turms inkl. einer Erfrischung. Diese Führung ist besonders geeignet für Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit einer Gehbehinderung. Im Park sind Sitzgelegenheiten vorhanden; die Wege sind rollstuhltauglich.

Die Wanderung führt durch den Fürstengarten in Donaustauf, vorbei am Chinesischen Turm, über die berühmten 365 (?) Stufen hinauf zur Walhalla und auf dem Waldweg zurück. Unterwegs erzählt die Burgen- und Kräuterführerin E. Kastenmeier Interessantes über die "grüne Lunge" Fürstengarten und die Walhalla. Sie stellt die dort beheimatete Natur mit ihren Pflanzenraritäten vor. Den Abschluss des Nachmittages bildet ein Besuch des Chinesischen Turms mit kleiner Stärkung.

Mehr Infos

Sa 15.07.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Schierling, Pfarrheim

Ehevorbereitungsseminar

Wenn Sie bald kirchlich heiraten, reservieren Sie bitte frühzeitig auch einen Termin für ein Ehevorbereitungsseminar. Durch die Impulse der Leiterinnen und Leiter in Gesprächen mit ihren Paaren werden folgende Themen miteinander bedacht: Themen: Damit es ein Fest wird - Gestaltung der kirchlichen Trauung Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun? - Partnerschaft und Ehesakrament Wie wir unser Miteinander gestalten - Erwartungen und Hoffnungen Und wenn´s kracht? - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten Sprachen der Liebe - Zärtlichkeit und Sexualität Wie teilen wir unsere Aufgaben? - Das Miteinander von Ehe, Familie und Beruf Weitere Informationen über Eheseminare für Paare, die kirchlich heiraten wollen bei folgenden Stellen: Dekanate: Alteglofsheim-Schierling, 93107 Thalmassing, Hauptstr. 7, Tel.: 09453/ 72 73, E-Mail: pfarramt.thalmassing@web.de Dekanat Donaustauf zuständig Herr Diakon Johann Emmerl, Regensburger Straße 27,...

Mehr Infos

Fr 04.08.17, 19.00 Uhr

Brennberg

Feste feiern im Jahreskreis - Hinführung zu Erntedank

Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen, das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis

Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein, Feste wie Ostern, Weihnachten, Erntedank oder Allerseelen sind Höhepunkte/Haltepunkte im Leben. Spüren wie sich die Natur im Jahreslauf verändert, wie die Sonne aufsteigt von der Wintersonnwend bis zur Sommersonnwend um wieder abzusteigen im ewigen Kreis. Wissen um die Geschichte der Feste und um die Pflanzen und Kräuter die um diese Zeit ihre Kraft entfalten. Innehalten, tanzen, meditieren, Kraft schöpfen das ist der Sinn der 8 Feste im Jahreskreis. Wir feiern in: Loidsberg 4 93179 Brennberg HerbstTagundNachtGleiche Am 23. September 2016 Allerseelen Am 04. November Wintersonnwend Weihnachten Am 23. Dezember Lichtmess Lichterfest Am 03. Februar FrühlingsTagundNachtGleiche Ostern Am 24. März Frühlingsblütenfest Am 28. April Sommersonnenwende Johannis Am 23. Juni Erntedank Am 04. August Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr, Beitrag inkl. Suppe und Brot 12,0 € Anmeldung bei...

Mehr Infos

Sa 05.08.17, 16.00 - 18.30 Uhr

Penk, Parkplatz Gut Löweneck bei der Kirche

Kirche, Adel und Intrigen für Erwachsene

Eine romantische Wanderung zum Burgstall Löweneck in Penk und zur Räuberhöhle

Bildquelle: Ingrid Themann

Ausgangspunkt der romantischen Wanderung ist die 1000 Jahre alte Schutzkirche St. Leonhard in Penk, in der 2013 umfangreiche archäologische Grabungen stattfanden. Von dem trutzigen Bau führt der Weg durch eine idyllische Natur hinauf zum Burgstall Löweneck, vorbei an seltenen Orchideen und Pflanzen. Reste eines Turms, einer Zisterne, von Wall- und Halsgraben, erzählen von der nicht einmal vierzigjährigen "Karriere" der 1277 erbauten Burg. Sie war Zankapfel zwischen weltlichen und kirchlichen Herrschern, deren Machtspiele und Intrigen das vorzeitige Ende der Burg besiegelten. Der Sage nach soll übrigens zwischen der Burg und der etwa 600 m östlich gelegenen "Räuberhöhle", der nächsten Station unserer Wanderung, ein Geheimgang im Fels existiert haben. Ob an dieser Geschichte und an den vielen anderen, die sich um die Höhle ranken, etwas Wahres ist? Auf dem Rückweg nach Penk und eventuell bei einer anschließenden Einkehr werden Sie in...

Mehr Infos

Mi 09.08.17, 18.30 - 20.30 Uhr

Ferienwanderung von Altenthann zur St.-Ägidius-Kirche in Schönfeld

Ferienwanderung mit Kirchenführung

St.-Ägidius-Kirche in Schönfeld, Bildqu

Über die sommerlichen Felder und Wiesen wandern wir nach Schönfeld zur Besichtigung des bemerkenswertesten Baudenkmals der Pfarrei Altenthann, der St.-Ägidius-Kirche. Um die im 12. Jahrhundert erbaute Kirche ranken sich bis heute viele Geheimnisse. Unterwegs erzählt die zert. Kräuter- und Kirchenführerin Ernestine Kastenmeier Weizgeschichten aus der Umgebung.

Mehr Infos

Do 19.10.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Landratsamt Regensburg, Altmühlstr. 3, 93055 Regensburg, kleiner Sitzungssaal

Der Umgang mit dementen Menschen in der Alltags- und Arbeitswelt

Schulungstag für kommunale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Demenz ist eine Herausforderung für die Gesellschaft als Ganze. Ganz konkret ist sie auch eine Herausforderung im Alltag. Diesen Aspekt nimmt der Schulungstag in den Blick. Wichtig sind Grundinformationen zur Demenz und hilfreiche Infos darüber, wie Menschen, die in ihrer Alltags- und Arbeitswelt dementen Personen begegnen, die Situation gut meistern können.

Mehr Infos

Naabtalführungen mit Frau Ingrid Themann

Ob das uralte Kircherl in Penk oder Kloster und Klosterkirche in Pielenhofen uvam. Bitte beachten Sie das Führungsangebot auf der Website unserer Kooperationspartnerin im Naabtal

Walhalla und viele weitere Führungen mit Ernestine Kastenmeier

Ernestine Kastenmeier bietet um Donaustauf ein breites Angebot an Führungen für Jung und Alt, für große und kleine Gruppen an. Sie veranstaltet ihr Angebot in Zusammenarbeit mit der KEB Regensburg Ladn e.V. Hier geht´s zu ihrer Website.

Pfarreiprogramm

Di 28.02.17, 19.30 Uhr

Wörth, Gasthof Butz

"500 Jahre Reformation"
vom Konflikt zur Gemeinschaft

Mehr Infos

Do 02.03.17 - Do 09.03.17

Beratzhausen, Pfarrheim

Einführung und Anleitung zum Basenfasten

Mehr Infos

Do 02.03.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

"Lokale Allianz für Menschen mit Demenz"

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 18.00 Uhr

Barbing, Pfarrsaal

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Hohenschambach, Pfarrheim

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Donaustauf, Pfarrsaal

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.30 Uhr

Beratzhausen, Erlöserkirche Beratzhausen

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Obertraubling, Pfarrheim

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Sünching, Vereinshaus Sünching

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

März 2017 - siehe Tagespresse

Frauenberg, Haus Johannisthal

Religiöser Bildungstag

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Pettendorf

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Schierling, Pfarrheim Schierling

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Fr 03.03.17, 19.00 Uhr

Schierling, Oberdeggenbach

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

So 05.03.17, 14.00 Uhr

Lappersdorf, Pfarrzentrum

Einführung und Anleitung zu einem Mensch-ärgere-dich Turnier

Mehr Infos

Mo 06.03.17, 20.00 Uhr

Nittendorf, Pfarrheim

"Arbeit 4.0"

Mehr Infos

Di 07.03.17, 19.00 - 21.00 Uhr

Barbing, Versammlungsraum

Engel in der Bibel - Der Bibel auf der Spur

"Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen" Psalm 91

Mehr Infos

Di 07.03.17, 19.00 Uhr

Schierling, Pfarrheim

Anleitung zur Besinnung zur Fastenzeit

Mehr Infos

Mi 08.03.17, 14.00 Uhr

Hainsacker, Pfarrheim

"Von der Kunst des Bierbrauens"

Mehr Infos

Mi 08.03.17, 20.00 Uhr

Hainsacker, Pfarrheim

"Laudato Si - Die Umweltenzyklika von Papst Franziskus"

Fastenaktion 1. Abend

Mehr Infos

Do 09.03.17, 13.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

Religiöser Bildungstag

Die Kirche in Südafrika

Mehr Infos

Do 09.03.17, 19.00 Uhr

Obertraubling, Pfarrheim

"Sind Buße und Beichte noch zeitgemäß?"

Mehr Infos

Do 09.03.17, 19.30 Uhr

Pfatter, Voglmeiersaal

Einführung in das Thema: "Als Christ heute leben, geht das?"

Mehr Infos

Do 09.03.17, 19.00 Uhr

Zeitlarn, Pfarrsaal

"Laudato Si - über ein Jahr danach"

Mehr Infos

Fr 10.03.17, 19.00 Uhr

Laaber, Pfarrkirche

Philippinen - "Was ist denn fair?"

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Mo 13.03.17, 20.00 Uhr

Sinzing, Pfarrheim

"500 Jahre Reformation - Versuch einer Bestandsaufnahme"

Mehr Infos

Di 14.03.17, 19.00 Uhr

Donaustauf, Pfarrsaal

Einführung und Anleitung zum Weidenflechten

Mehr Infos

Di 14.03.17, 20.00 Uhr

Tegernheim, Pfarrheim

Gesprächsabend mit dem Thema "Gewissensbildung"

Mehr Infos

Mi 15.03.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Beratzhausen, Haus Johannisthal, Windischeschenbach

Religiöser Bildungstag

Mehr Infos

Do 16.03.17, 14.00 Uhr

Riekofen, Taimering Mariannenhof

Einführung und Anleitung zur Besinnung zur Fastenzeit

Mehr Infos

Do 16.03.17, 19.30 Uhr

Schierling, Pfarrheim Schierling

Hinführung zu Gedanken zur Fastenzeit - eine religiöse Fortbildung

Mehr Infos

Do 16.03.17, 19.30 Uhr

Hagelstadt, Pfarrsaal

Pilgern auf dem Jakobsweg - persönliche Erfahrungen auf 840 km

Auf vielfachen Wunsch nach dem wunderbaren Abend im Oktober 2016 präsentiert Robert Götzfried ein zweites Mal "seinen" Jakobsweg, den er in Begleitung von Willi Faltermeier und Richard Heiß im Frühjahr 2016 erfahren durfte.

Mehr Infos

Sa 18.03.17, 13.30 Uhr

Wolkering, Wolkering, Gasthaus Maurer

Religiöser Besinnungstag mit dem Thema:"Sprich nur ein Wort"

Mehr Infos

Mo 20.03.17, 19.00 Uhr und Mo, 27.03. 2017 und Mo, 3.04.2017

Obertraubling, Pfarrheim

Einführung und Anleitung zum Palmbuschenbinden

Mehr Infos

Mo 20.03.17, 20.00 Uhr

Sinzing, Pfarrheim

"Das Gewissen und der Zeitgeist"

Mehr Infos

Mi 22.03.17, 9.00 Uhr

Neutraubling, DITIB-Moschee, Bayerwaldstr. 4

"Sterbebegleitung und Bestattungsrituale"

Mehr Infos

Mi 22.03.17, 20.00 Uhr

Hainsacker, Pfarrheim

"Bibliolog"

Fastenaktion 2. Abend

Mehr Infos

Mi, 22.03.2017 und Mi, 29.03.2017, jeweils 14.00-17.00 Uhr

Pettendorf, Pfarrheim

Einführung und Anleitung zum kreativen Gestalten von Palmbuschen, -kränzchen und -kreuzchen

Mehr Infos

Do 23.03.17, 19.30 Uhr

Riekofen

"1250 Tage Papst Franziskus"

Mehr Infos

Fr 24.03.17 - So 26.03.17

Sinzing, Kolpinghotel Lambach

"Wer hat an der Uhr gedreht? - Vom Umgang mit der Zeit, Entschleunigung des (Familien)Alltags"

Familienbildungswochenende in Lambach

Mehr Infos

Sa 25.03.17, 9.30 - 16.00 Uhr

Beratzhausen, Regenstauf, Bildungshaus Spindlhof

Glaube und Kirche in einer säkularen Gesellschaft

Mehr Infos

Sa 25.03.17, 9.30 - 16.00 Uhr

Eichlberg, Regenstauf, Bildungshaus Spindlhof

Glaube und Kirche in einer säkularen Gesellschaft

Mehr Infos

So 26.03.17, 9.00 - 16.00 Uhr

Laaber, Haus Werdenfels

Religiöser Bildungstag für Ostern

Mehr Infos

Di 28.03.17, 19.00 Uhr

Etterzhausen, Pfarrheim

Einführung und Anleitung zum kreativen Gestalten für Ostern

Mehr Infos

Mi 29.03.17, 19.00 - 20.00 Uhr

Kallmünz, Pfarrsaal

"Der heilige Wendelin"

Auf den Spuren eines Volksheiligen - Vortrag mit Bildern und Film

Mehr Infos

Fr 31.03.17 - So 02.04.17

Schierling, Kolping-Familienhotel Lambach

"Gott greift rettend in die Geschichte Israels ein - die Bibel"

Familienbildungswochenende

Mehr Infos

Sa 01.04.17, 8.00 Uhr

Tegernheim, Großer Pfarrsaal

Religiöser Bildungstag

Mehr Infos

Mo 03.04.17, 20.00 Uhr

Sinzing, Pfarrheim

"Warum braucht es Kirche?"

Mehr Infos

Di 04.04.17, 9.00 Uhr

Donaustauf, Pfarrsaal

Religiöser Bildungstag der Frauen

Mehr Infos

Di 04.04.17, 20.00 Uhr

Lappersdorf, Pfarrzentrum

Religiöser Bildungsabend

Mehr Infos

Mi 05.04.17, 20.00 Uhr

Hainsacker, Pfarrheim

"We feed the world" Film mit anschließender Diskussion

Fastenaktion 3. Abend

Mehr Infos

Mi 05.04.17, 15.00 Uhr

Schierling, Geschäfts- und Bürgerhaus

Einführung in die österlichen Bücherneuheiten für Kinder ab 4 Jahre

Mehr Infos

Do 06.04.17, 14.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

Einführung ins Aktuelle aus der Stadt

Mehr Infos

Do 06.04.17, 12.00 Uhr

Pettendorf, TP: Bushaltestelle, Pettendorf Mayer-Wirt

Kulturfahrt mit Überraschungen

Mehr Infos

Do 06.04.17, 14.30 Uhr

Kirchberg, Pfarrheim

Einführung zur Via Nova, ein Pilgerweg

Mehr Infos

Mo 10.04.17, 19.30 Uhr

Schierling, Gemeindeheim Eggmühl

"Heilende Kräuter"

Mehr Infos

Mo 17.04.17, 13.30 Uhr

Schierling

Geführte Wanderung bei Mallersdorf

Mehr Infos

Do 20.04.17, 14.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

"Deutschlands Geschichte im Spiegel des Schlagers"

Mehr Infos

Do 20.04.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

Einführung in die Heimat

Bildervortrag

Mehr Infos

Do 20.04.17, 20.00 Uhr

Wolkering, Gebelkofen, Gasthaus Löffler

Filmabend mit anschließender Diskussion

Mehr Infos

Fr 21.04.17, 18.00 Uhr - So 23.04.17

Tegernheim, Kolpinghotel Lambach

Religiöses Bildungswochenende

Mehr Infos

Fr 21.04.17, 19.30 Uhr

Schierling, Pfarrheim

Einführung und Anleitung in neue Spiele

Mehr Infos

So 23.04.17, 14.00 - 17.00 Uhr

Schierling, Geschäfts- und Bürgerhaus

Einführung zu Bücherneuheiten am Welttag des Buches

Mehr Infos

Mi 26.04.17, 9.00 Uhr

Neutraubling, Evang. Gemeindesaal, Uhlandstr. 4

"Bibelarbeit: Frau am Jakobsbrunnen"

Mehr Infos

Do 27.04.17, 20.00 Uhr

Obertraubling, Pfarrheim

"Mit dem Fahrrad durch Korsika und Sardinien"

Mehr Infos

Do 27.04.17, 14.00 Uhr

Riekofen, Mötzing Sportheim

Einführung und Anleitung zum Gedächtnistraining mit Spielen

Spielenachmittag

Mehr Infos

April oder Mai 2017 - siehe Tagespresse

Alteglofsheim

Führung und Betriebserkundung in der Obstbaumplantage Vilser

Mehr Infos

So 30.04.17 , Uhrzeit siehe Tagespresse

Schierling, Pfarrheim

Kulturfahrt nach Berchtesgaden

Mehr Infos

Mo 01.05.17, 10.00 Uhr

Lappersdorf, TP: Pfarrzentrum

Geführte Mairadtour

Mehr Infos

Di 02.05.17, 19.00 Uhr

Beratzhausen, Schulküche Beratzhausen

Einführung und Anleitung zum Kochen mit dem Thema: "Gesund und fit mit Genuss"

Mehr Infos

Do 04.05.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

"1250 Tage Papst Franziskus"

Mehr Infos

So 07.05.17, 6.30 Uhr

Beratzhausen

Kulturfahrt nach Wertheim und Amorbach

Mehr Infos

Mo 08.05.17 Uhrzeit siehe Tagespresse

Pettendorf

Geführte Themenwanderung zu den Hinterhöfen in Regensburg

Mehr Infos

Di 09.05.17, 16.00 Uhr

Tegernheim, TP: Gemeinde Tegernheim

Führung und Betriebserkundung der Firma KRONES

Mehr Infos

Mi 10.05.17, 12.00 Uhr

Barbing, TP: Kirche

Kulturfahrt nach Altötting mit Kirchenführung

Mehr Infos

Fr 12.05.17, 19.00 Uhr

Obertraubling, Adlersberg

Kirchenführung in Adlersberg

Mehr Infos

Fr 12.05.17, 18.00 Uhr

Tegernheim, Pfarrheim

"Adolph Kolping für junge Familien"

Mehr Infos

Sa 13.05.17

Etterzhausen

Kulturfahrt nach München

Mehr Infos

Di 16.05.17, 8.00 Uhr

Donaustauf, Pfarrsaal

Studienfahrt mit unbekanntem Ziel

Mehr Infos

Mi 17.05.17, 19.00 Uhr

Pettendorf, Pfarrheim

Einführung und Anleitung zum Säure-Basen Haushalt

"Sauer macht nicht immer lustig"

Mehr Infos

Do 18.05.17, 12.30 Uhr

Neutraubling, Happacher Garage

Kulturfahrt nach Paring mit Klosterführung

Mehr Infos

Do 18.05.17, 20.00 Uhr

Eilsbrunn, Wolfgangssaal Eilsbrunn

Einführung und Anleitung zu medizinischen Notfällen im Alltag

Mehr Infos

Do 18.05.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

Studienfahrt zum Pilgramsberg mit Führung

Mehr Infos

Fr 19.05.17, 4.45 Uhr - So 21.05.17

Beratzhausen

Studienfahrt an die Mosel

Mehr Infos

Mi 24.05.17, 9.00 Uhr

Neutraubling, Alevitisches Kulturzentrum, Königsbergerstr. 2

"Wer ist Hizir?"

Mehr Infos

Sa 27.05.17, 9.00 Uhr

Schierling

Kulturfahrt nach München

Mehr Infos

Di 30.05.17, 19.30 Uhr

Wörth, Gasthof Butz

Einführung in die Wirtshausgeschichten - Teil II

Mehr Infos

Do 01.06.17, 14.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

"Alt und Jung"

Mehr Infos

Di 06.06.17, 19.30 Uhr

Schierling, Pfarrheim

Informationen über die Hilfsaktion für Kroatien

Mehr Infos

Sa 17.06.17, 15.00 Uhr

Bernhardswald-Kürn-Pettenreuth, Pfarrheim Bernhardswald

Einführung und Anleitung zum kreativen Gestalten eines Blumenteppichs

Mehr Infos

Di 20.06.17, 20.00 Uhr

Tegernheim, Pfarrheim

Einführung zum Apostolischen Schreiben "Amoris laetitia"

Mehr Infos

Mi 21.06.17, 18.00 Uhr

Pettendorf, Dom St. Peter in Regensburg

Führung im Dom zu Regensburg mit dem Thema "Mittelalterliche Fenster"

Mehr Infos

Do 22.06.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

Studienfahrt durch den Landkreis

Mehr Infos

Do 22.06.17, 14.00 Uhr

Riekofen, Gasthaus Schiller

Informationen über Interessantes aus der Gemeinde

Mehr Infos

So 25.06.17, 13.30 Uhr

Alteglofsheim, TP: Dorfplatz 12.45 Uhr

Führung und Betriebserkundung des Flughafens Wallmühle

Mehr Infos

So 25.06.17, 17.00 Uhr

Eilsbrunn, Wallfahrtskirche Mariaort

Einführung in die Musik aus der Frühzeit der Reformation

Michael Altenburg (1584-1640), Deutscher Theologe und Komponist

Mehr Infos

Mo 26.06.17, 19.30 Uhr

Tegernheim, Pfarrsaal

Einführung in die Stoffwechselaktivierung mit 4-e plus

Mehr Infos

Mo 26.06.17, 19.00 Uhr

Hainsacker, Kirche St. Kassian, Regensburg

Kirchenführung St. Kassian in Regensburg

Mehr Infos

Mi 28.06.17, 9.00 Uhr

Neutraubling, Kath. Pfarrsaal, Schlesische Str. 2

"Grenzerfahrung Angst"

Mehr Infos

Do 29.06.17, 12.30 Uhr

Neutraubling, Happacher Garage

Kulturfahrt nach Velburg mit Führung durch die Wallfahrtskirche Herz-Jesu

Mehr Infos

Sa 01.07.17, 13.00 Uhr

Schierling

Kulturfahrt mit dem Kanu auf der Naab

Mehr Infos

Do 06.07.17, 13.30 Uhr

Diesenbach

"Aus dem Leben des Seniorenclubs"

Mehr Infos

Fr 07.07.17, 19.00 Uhr

Tegernheim, Pfarrheim

Gesprächsabend zum Thema: "Berufsziel - Traumberuf"

Berufswahl für Jugendliche

Mehr Infos

Fr 07.07.17, 20.00 Uhr

Hainsacker, Auburger-Stadl, Schwaighausen

Film mit anschl. Filmgespräch - Titel siehe Tagespresse

Mehr Infos

Fr 07.07.17 - So 09.07.17

Schierling

Kulturfahrt nach Verona

Mehr Infos

Di 11.07.17, 17.00 Uhr

Donaustauf

Studienfahrt mit unbekanntem Ziel

Mehr Infos

Do 13.07.17, 14.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

"Lachen ist gesund"

Mehr Infos

Mo 17.07.17, 18.00 Uhr

Sinzing

Führung durch die Burganlage Wolfsegg

Mehr Infos

Mi 19.07.17, 9.00 Uhr

Neutraubling, DITIB-Moschee, Bayerwaldstr. 4

"Riten der Osmanen"

Mehr Infos

Juli 2017

Diesenbach

Studienfahrt

Mehr Infos

Do 27.07.17, 14.00 Uhr

Neutraubling, Pfarrsaal Neutraubling

Einführung und Anleitung zum Tanzen im Sitzen

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.00 Uhr

Laaber, Familie Glas, Garage

Einführung und Anleitung zum kreativen Gestalten von Palmbüscheln

Mehr Infos

Di 22.08.17, 14.00 Uhr

Donaustauf

Geführte Radwanderung

Mehr Infos

Di 26.09.17, 19.30 Uhr

Wörth, Gasthof Butz

"Es gibt nichts Besseres"- "Bier"

Mehr Infos

Di 24.10.17, 19.30 Uhr

Wörth, Gasthof Butz

Religiöser Vortrag

Mehr Infos

Sa 09.12.17

Wörth

Kulturfahrt mit adventlichen Momenten im Bayer. Wald
Schweinhütt & Lambach

Besinnung und Begegnung in Gesellschaft

Mehr Infos

Unterstützung konkret: Der Helferkreis "Auszeit" - ein Angebot für pflegende Angehörige

Der Helferkreis Auszeit will Angehörigen von Menschen, die unter Demenz leiden, eine kleine Entlastung anbieten. Zu weiteren Infos und zu den Ansprechpartnerinnen.